Joerg Schwenk, Futureheadz - Wir vernetzen Generationen, Coaching, Beratung, Dienstleistungen, Sparring - Marketing, Vertrieb, Verkauf, E-Commerce

FutureHeadz

Quer denken, gerade handeln

Wer das Denken der anderen bestimmt, erhält keine frischen Ideen und maximal das, was einen bis zu diesem Punkt geführt hat. Klar, wer in die Fussstapfen anderer tritt, geht auch nur den gleichen Weg – selbst ins Verderben, wenn es nicht anders geht.

Es braucht jemanden, der kommt und zeigt, dass es auch anders funktionieren kann, auch wenn es manchmal abwegig klingt. Doch viele von euch werden sich nicht trauen …

FutureHeadz

Coaching für Firmenkunden

Lemanu

Bildungsleistungen für Studenten

VERNETZUNG

INTEGRATION

PRODUKTIVITÄT

WEITERBILDUNG

Querdenken & Ideenproduktion - Die Notwendigkeit von Kreativität

Querdenken ist eine wertvolle Fähigkeit, doch oft reicht es allein nicht aus, um ein Unternehmen auf Erfolgskurs zu halten. In einer sich stetig wandelnden Geschäftswelt sind neue Ideen und innovative Ansätze unerlässlich. Doch wie können diese Ideen entwickelt werden, wenn sie sich nicht einfach aus dem Ärmel schütteln lassen?

Die Grundlagen der Ideenproduktion

Ideenproduktion erfordert Zeit. Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass bahnbrechende Einfälle einfach so spontan auftauchen. Tatsächlich ist es ein Prozess, der sorgfältige Planung und kontinuierliche Anstrengungen verlangt. Unternehmen müssen ihren Mitarbeitern die nötige Zeit und die Ressourcen zur Verfügung stellen, damit kreative Gedanken reifen können.

Ein tiefes allgemeines Verständnis und ein breites Allgemeinwissen sind ebenfalls essenziell. Mitarbeiter, die über fundierte Kenntnisse in verschiedenen Bereichen verfügen, sind besser in der Lage, komplexe Zusammenhänge zu erkennen und innovative Lösungen zu entwickeln. Diese Wissensvielfalt ermöglicht es, über den Tellerrand hinauszuschauen und unkonventionelle Ansätze zu finden.

Geschäftliches Verständnis und Kundenfokus

Ein umfassendes Verständnis davon, wie Geschäfte gemacht werden, und das Wissen, wie man Geld verdient, sind weitere Grundpfeiler erfolgreicher Ideenentwicklung. Mitarbeiter müssen die Mechanismen des Marktes und die finanziellen Aspekte eines Unternehmens verstehen, um tragfähige und wirtschaftlich rentable Ideen zu generieren.

Der Kundenfokus spielt dabei eine zentrale Rolle. Unternehmen existieren, um die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden zu erfüllen. Daher ist es unerlässlich, dass neue Ideen stets den Kundennutzen im Blick haben. Dies bedeutet, dass Unternehmen regelmäßig Feedback von ihren Kunden einholen und dieses in den Innovationsprozess integrieren sollten.

Kreativität als Schlüsselkomponente

Neben all diesen Aspekten darf die Kreativität nicht fehlen. Sie ist der Funken, der die besten Ideen entzündet. Kreativität geht jedoch weit über die Entwicklung neuer Produkte oder Geschäftsmodelle hinaus. Sie kann in allen Bereichen eines Unternehmens zum Einsatz kommen, sei es in der Optimierung von Prozessen, der Gestaltung von Marketingstrategien oder der Verbesserung des Kundenservices.

Die Umsetzung im Unternehmensalltag

Wie kann ein Unternehmen sicherstellen, dass all diese Elemente in den täglichen Betrieb integriert werden? Hier einige bewährte Ansätze:

  • Zeit und Raum für Kreativität schaffen: Regelmässige Brainstorming-Sitzungen und kreative Workshops können helfen, den kreativen Fluss zu fördern. Mitarbeiter sollten ermutigt werden, ihre Ideen frei zu äussern, ohne Angst vor Kritik.
  • Weiterbildung und Wissensaustausch fördern: Durch Schulungen und den Austausch von Wissen und Erfahrungen innerhalb des Teams können Mitarbeiter ihre Fähigkeiten und ihr Wissen kontinuierlich erweitern.
  • Kundenfeedback einholen und nutzen: Regelmässiger Kontakt zu Kunden und das aktive Einholen von Feedback helfen dabei, die Bedürfnisse der Zielgruppe besser zu verstehen und in die Ideenentwicklung einzubeziehen.
  • Eine offene Unternehmenskultur pflegen: Eine Kultur, die Kreativität und Innovation fördert, ist entscheidend. Hierzu gehört auch, Fehler als Lernchancen zu betrachten und den Mut zu unkonventionellen Lösungen zu unterstützen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Querdenken allein nicht ausreicht, um ein Unternehmen dauerhaft erfolgreich zu machen. Es bedarf einer Kombination aus Zeit, Wissen, geschäftlichem Verständnis, Kundenfokus und Kreativität, um innovative und umsetzbare Ideen zu entwickeln. Indem Unternehmen diese Elemente aktiv in ihren Alltag integrieren, schaffen sie eine Grundlage für nachhaltigen Erfolg und kontinuierliche Weiterentwicklung.

Wie kann ich unterstützen?

Wer das Denken der anderen bestimmt, erhält keine frischen Ideen und maximal das, was einen bis zu diesem Punkt geführt hat. Klar, wer in die Fussstapfen anderer tritt, geht auch nur den gleichen Weg – selbst ins Verderben, wenn es nicht anders geht. Es braucht jemanden, der kommt und zeigt, dass es auch anders funktionieren kann, auch wenn es manchmal abwegig klingt. Doch viele von euch werden sich nicht trauen …

Veränderungen im Unternehmen sind selten schmerzlos. Kompromisse bedeuten oft, dass das Wirksame möglicherweise weggefiltert wird. Nur erarbeiteter Konsens bringt die notwendigen Erfolge – so sehe ich es. Ich bin kein Berater, sondern ein Veränderer. Für Prokrastinatoren, Zauderer und Kompromisssüchtige arbeiten wir nicht – sondern nur für Firmen, die wirklich bereit sind, Veränderungen umzusetzen. Bist du bereit?